Kategorie-Archiv: 01 Ganze Liste

Veganbar

Seit 2014 hat die Veganbar eine feste Adresse in Findorff. Dort gibt es neben Whöner, Falafel, Würstchen, Burgern (deren Bratling und Brötchen hausgemacht sind) und leckeren Pommes auch wechselnde Rohkostsalate, Suppen und gemüselastige Tagesgerichte. Als Nachtisch gibt es ein Stück Kuchen, mal Shakes oder Milchreis. Veganes Eis, Brownies und Waffeln gibt es dort auch. Die Veganbar hat zwei Besonderheiten: ihren außergewöhnlich sympathischen Chef Teddy und sehr gute Grundprodukte. Wo es nur geht, wird auf regionale Bioware zurückgegriffen.

Neu seit Nov. 2017: es wird Catering angeboten

Facebook Veganbar Restaurant

Admiralstr. 97
28215 Bremen
01523-1788822

Mo – Do: 12:00 – 20:00
Freitag: 12:00 – 21:00
Samstag: 13:00 – 21:00

Vegefarm

Das Vegefarm gab es schon lange als vegetarisches Restaurant, inzwischen ist alles vegan. Die Lage in der Hamburger Str. ist gut erreichbar und der Weg dahin lohnt immer. Die taiwanesische Küche überzeugt sowohl beim günstigen, wöchentlich wechselnden Mittagstisch (dienstags bis samstags von 12:00 bis 17:00 Uhr) als auch abends. Den Schwerpunkt legt das Restaurant dabei auf klassische Fleisch-und Fischgerichte in veganer Version. Beim Gemüse setzt das Restaurant auf regionale Bioprodukte. Dazu gibt es neben den üblichen Getränken auch leckere Tees und Eisteevariationen. Eine minimalitische Raumgestaltung rundet das stimmige Konzept ab. Am ersten Sonntag im Monat findet abends der Vege-Table im Vegefarm statt.

Facebook
Homepage

Hamburger Str. 45-47
28205 Bremen
0421 70869660

Di – Sa: 12:00 – 23:00
So: 17:00 – 23:00

Aus der Blogosphäre:
Deutschland is(s)t vegan

Bicos Restaurant-Kritik

Veggiemaid – vegan Snackbar

Im Oktober 2014 hat Steffi vom Veganladen Veggiemaid in Oldenburg sich ihren Traum erfüllt und ein Café/eine ‘Snackbar’ eröffnet. Dort gibt es Frühstück, einen ‘Mittagstisch’ mit wechselnden Tagesgerichten, warme und kalte Getränke (auch schon mal Cocktails), Snacks und jede Menge Kuchen und Torten – alles ausnahmslos vegan. Und Eis eines Oldenburger Herstellers: “als Eiskugel, Eisbecher, Spaghettieis, Eisschokolade, Eiskaffee…” Gelegentlich finden hier auch Stammtische und Abendveranstaltungen statt.

Webseite
Facebook

Damm 32
26122 Oldenburg
0441 68312179

Montag Ruhetag

Di: 11:00 – 15:00
Mi+Do: 10:00 – 18:00
Fr: 10:00 – 21:00
Sa+So: 10:00 – 18:00

Vegan Wheels

Vegan Wheels ist mit veganen Snacks auf verschiedenen Festen anzutreffen. Die aktuellen Termine findet ihr auf der Facebookseite von Sarah. Ausserdem bietet sie auch veganes Catering, Homecooking und anderes an.

Webseite
Facebook

sarah[at]impres-gmbh.de
Tel: 015737043247

Zauberkessel Walsrode

Der ‘Zauberkessel’ in Walsrode ist eine detailgetreue mittelalterliche Schänke. Es wird frisch gekocht, dabei werden vorwiegend biologische Lebensmittel verarbeitet. Es gibt
Met und Mede sowie außergewöhnliche Biere und andere Getränke in großer Auswahl. Und es gibt ‘Gaukeleien’ und ‘musikalische Darbietungen’. Häufig werden besondere Veranstaltungen angekündigt über die Webseite, die Facebookseite und einen ‘Neuigkeitenboten’, der über eMail abonniert werden kann.

Der ‘Zauberkessel’ unterhält darüber hinaus die Tierschutzgemeinschaft Stellichte e.V., die durch einen Besuch des Restaurants also in gewisser Weise mit unterstützt wird.

Webseite Zauberkessel
Facebookseite Zauberkessel
Webseite Tierschutzgemeinschaft Stellichte

Bergstraße 12
29664 Walsrode
05161 609757

Mi, Fr + Sa ab 17:00 Uhr

Coockies Cupcakes

Seit Sommer 2014 sind bei Bremen is(s)t vegan immer mal wieder Mitglieder-Beiträge zu sehen, die in Wort und Bild die veganen Cupcakes vorstellen, die es seitdem beim rosafarbenen ‘Coockies Cupcakes’ im Viertel gibt: Die Geschmacks-Bewertung geht von ‘sehr lecker’ bis ‘für mich ein bisschen sehr süß’, die Fotos sind ausnahmslos entzückend … (Die unkonventionelle Rechtschreibung scheint eine Anspielung auf den Namen einer der Geschäftsführerinnen zu sein :) )  Im Angebot ist täglich eine Sorte Cupcake, die vegan ist – alle 10,12 Tage kommt jeweils eine andere Sorte dran. Nach einem neuen Bericht (März 2015) gibt es auch Sojamilch für sämtliche ‘Kaffee-Kreationen’. Außerdem schrieb Bianca: “Der kleine Laden ist sehr rosa und kitschig, etwas klein und laut. Aber bezaubernd und mit viel Liebe geführt. Definitiv eine Entdeckung und einen erneuten Besuch wert. Süßmäulchen und Kitschromantiker kommen hier auf ihre Kosten.”

Homepage gibt’s offenbar nicht, stattdessen hier eine Art Rezension
Facebook

Ostertorsteinweg 103
28203 Bremen
0421 79465993

Dienstag – Samstag  12:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 13:00 – 19:00 Uhr

 

kukoon

kukoon in der Neustadt wurde Anfang 2015 eröffnet. Ersten Erfahrungsberichte beschreiben es als ‘unkonventionellen, urigen Laden, der zum Verweilen einlädt’.

Auf der Speisekarte stehen: Antipasti Variationen mit Brot, Gnocchi mit hausgemachtem Pesto, Suppe mit Brot, selbstgebackener Kuchen, das EIS, Schokoriegel (verschiedene Sorten) und Chips (verschiedene Sorten).

Auf der Seite vom Kukoon steht “Unsere Speisen sind vorwiegend vegan”!

Außerdem gibt es kulturelle und politische Veranstaltungen – behaltet die Facebookseite und die Homepage im Blick!
Das kukoon macht im Sommer das Catering für das Jurtencafe im Justiziapark und hat während der Zeit geschlossen. Näheres erfahrt ihr auf der Facebookseite/Homepage vom kukoon.

Facebook
Homepage

Buntentorsteinweg 29
28201 Bremen

Mo. geschlossen
Di – Do 14 – 2 Uhr
Fr + Sa 14 – 3 Uhr
So 14 – 19 Uhr
(Küche: Di.-Sa. 14-21.30, So. 14-18 Uhr)

Montags Ruhetag!

Marianne

“Marianne gibt euch ein Stück Kuchen” – und das gilt auch immer für Veganer*innen. Außerdem können sie dort Pflanzenmilch für die Heißgetränke bekommen, Frühstück und zeitweise auch Eis (nach Ankündigung, behaltet die Facebookseite im Blick). Bei schönem Wetter stehen auch ein paar Tische vor dem Haus.

Facebook

Berliner Str. 22
28203 Bremen
0421 20804363

Di – Sa: 10:00 – 18:30

Aus der Blogosphäre
Nancys Kitchen
Die vegane Welt der Lisa

Moma Caféhaus Worpswede

Auch bei einem Ausflug ins idyllische Worpswede haben Veganer*innen Gelegenheit, in einem Café Essen und Trinken zu bekommen – im Moma Caféhaus gibt es Pflanzenmilch für die Heißgetränke und vegane Dinkel – und Buchweizenpfannkuchen. Es soll täglich einen veganen Kuchen geben. Das Angebot kann vor einem Besuch telefonisch erfragt werden.
Ausserdem hat das Moma das Snutenlekker-Eis vom Hof Kaemena im Angebot, zur Zeit gibt es zwei vegane Sorten (Stand August 2016)

Update 30.06.2017: Das Moma schliesst Ende August

Homepage
Facebook

Straßentor 1
27726 Worpswede
04792 953061

Täglich ab 10:00 Uhr
Von Oktober bis April dienstags Ruhetag
Behaltet die Homepage im Blick wegen gelegentlicher Urlaubszeiten! Oder ruft sicherheitshalber an, bevor Ihr euch auf den Weg macht!