Kategorie-Archiv: 02 Bremen Stadt

Veganbar

Seit 2014 hat die Veganbar eine feste Adresse in Findorff. Dort gibt es neben Whöner, Falafel, Würstchen, Burgern (deren Bratling und Brötchen hausgemacht sind) und leckeren Pommes auch wechselnde Rohkostsalate, Suppen und gemüselastige Tagesgerichte. Als Nachtisch gibt es ein Stück Kuchen, mal Shakes oder Milchreis. Veganes Eis, Brownies und Waffeln gibt es dort auch. Die Veganbar hat zwei Besonderheiten: ihren außergewöhnlich sympathischen Chef Teddy und sehr gute Grundprodukte. Wo es nur geht, wird auf regionale Bioware zurückgegriffen.

Neu seit Nov. 2017: es wird Catering angeboten

Facebook Veganbar Restaurant

Admiralstr. 97
28215 Bremen
01523-1788822

Mo – Do: 12:00 – 20:00
Freitag: 12:00 – 21:00
Samstag: 13:00 – 21:00

Vegefarm

Das Vegefarm gab es schon lange als vegetarisches Restaurant, inzwischen ist alles vegan. Die Lage in der Hamburger Str. ist gut erreichbar und der Weg dahin lohnt immer. Die taiwanesische Küche überzeugt sowohl beim günstigen, wöchentlich wechselnden Mittagstisch (dienstags bis samstags von 12:00 bis 17:00 Uhr) als auch abends. Den Schwerpunkt legt das Restaurant dabei auf klassische Fleisch-und Fischgerichte in veganer Version. Beim Gemüse setzt das Restaurant auf regionale Bioprodukte. Dazu gibt es neben den üblichen Getränken auch leckere Tees und Eisteevariationen. Eine minimalitische Raumgestaltung rundet das stimmige Konzept ab. Am ersten Sonntag im Monat findet abends der Vege-Table im Vegefarm statt.

Facebook
Homepage

Hamburger Str. 45-47
28205 Bremen
0421 70869660

Di – Sa: 12:00 – 23:00
So: 17:00 – 23:00

Aus der Blogosphäre:
Deutschland is(s)t vegan

Bicos Restaurant-Kritik

Coockies Cupcakes

Seit Sommer 2014 sind bei Bremen is(s)t vegan immer mal wieder Mitglieder-Beiträge zu sehen, die in Wort und Bild die veganen Cupcakes vorstellen, die es seitdem beim rosafarbenen ‘Coockies Cupcakes’ im Viertel gibt: Die Geschmacks-Bewertung geht von ‘sehr lecker’ bis ‘für mich ein bisschen sehr süß’, die Fotos sind ausnahmslos entzückend … (Die unkonventionelle Rechtschreibung scheint eine Anspielung auf den Namen einer der Geschäftsführerinnen zu sein :) )  Im Angebot ist täglich eine Sorte Cupcake, die vegan ist – alle 10,12 Tage kommt jeweils eine andere Sorte dran. Nach einem neuen Bericht (März 2015) gibt es auch Sojamilch für sämtliche ‘Kaffee-Kreationen’. Außerdem schrieb Bianca: “Der kleine Laden ist sehr rosa und kitschig, etwas klein und laut. Aber bezaubernd und mit viel Liebe geführt. Definitiv eine Entdeckung und einen erneuten Besuch wert. Süßmäulchen und Kitschromantiker kommen hier auf ihre Kosten.”

Homepage gibt’s offenbar nicht, stattdessen hier eine Art Rezension
Facebook

Ostertorsteinweg 103
28203 Bremen
0421 79465993

Dienstag – Samstag  12:00 – 19:00 Uhr
Sonntag 13:00 – 19:00 Uhr

 

kukoon

kukoon in der Neustadt wurde Anfang 2015 eröffnet. Ersten Erfahrungsberichte beschreiben es als ‘unkonventionellen, urigen Laden, der zum Verweilen einlädt’.

Auf der Speisekarte stehen: Antipasti Variationen mit Brot, Gnocchi mit hausgemachtem Pesto, Suppe mit Brot, selbstgebackener Kuchen, das EIS, Schokoriegel (verschiedene Sorten) und Chips (verschiedene Sorten).

Auf der Seite vom Kukoon steht “Unsere Speisen sind vorwiegend vegan”!

Außerdem gibt es kulturelle und politische Veranstaltungen – behaltet die Facebookseite und die Homepage im Blick!
Das kukoon macht im Sommer das Catering für das Jurtencafe im Justiziapark und hat während der Zeit geschlossen. Näheres erfahrt ihr auf der Facebookseite/Homepage vom kukoon.

Facebook
Homepage

Buntentorsteinweg 29
28201 Bremen

Mo. geschlossen
Di – Do 14 – 2 Uhr
Fr + Sa 14 – 3 Uhr
So 14 – 19 Uhr
(Küche: Di.-Sa. 14-21.30, So. 14-18 Uhr)

Montags Ruhetag!

Marianne

“Marianne gibt euch ein Stück Kuchen” – und das gilt auch immer für Veganer*innen. Außerdem können sie dort Pflanzenmilch für die Heißgetränke bekommen, Frühstück und zeitweise auch Eis (nach Ankündigung, behaltet die Facebookseite im Blick). Bei schönem Wetter stehen auch ein paar Tische vor dem Haus.

Facebook

Berliner Str. 22
28203 Bremen
0421 20804363

Di – Sa: 10:00 – 18:30

Aus der Blogosphäre
Nancys Kitchen
Die vegane Welt der Lisa

Lecker Essen

‘Lecker Essen’ von Familie Rubeis ist ein (vegetarisch-)veganer Imbiss-Wagen (Schwerpunkt vegan) mit Burgern, Bratlingen, Salaten, Suppen, Eintöpfen und gelegentlich weiteren warmen Gerichten. Das Weißbrot dazu ist selbstgebacken. Zuletzt (Stand Ende Februar 2015) wurden auch leckere Schokoladenmuffins (für einen Euro/Stück) angeboten.

Unsere ‘Gewährsfrau’: “Grundsolides, leckeres und günstiges Essen mit einem Hauch Bayern und 80erjahre Öko-Food-Flair.” Unser ‘Gewährsmann’: ” … Und die netten Betreiber sind immer für einen Plausch zu haben.”

Es gibt weder Facebook- noch Webseite, aber eine Telefonnummer: 0160 91446737

An der Straßenbahnhaltestelle Universität/Zentralbereich, Bibliothekstraße 1: Di + Do 10:00 – 16:00 Uhr
Auf dem Wochenmarkt in Hastedt, Hermine-Berthold-Straße: Fr 8:00 – 13:30 Uhr

 

Pressgut

Bei Pressgut findet man kaltgepresste, leckere Säfte, Suppen, Nussmilch und mehr. Normalerweise ist das Angebot vegan, es kann aber auch Ausnahmen geben (wie zb bei der Eröffnung). Daher können wir den Laden vorerst nicht als vegan listen, aber den Veganer*innen sehr ans Herz legen, da es schon viele positive Berichte gibt.

Facebook
Homepage

St-Jürgen-Straße 132
28203 Bremen
0179 2249328

Vorläufige Öffnungszeiten:
Mo-Fr 10-19h

Panama – Bar

Am 1. Mai 2015 wurde ‘Panama – Bar’ eröffnet – von Janosch und Alex, der bis dahin Koch im legendären und leider Mitte April 2015 geschlossenen ‘Tom & Karo’ gewesen war. Das Konzept: “Bistro/Bar/Café oder Hybridgastronomie – Yeap, wir schaffen einen gemütlichen Ort in der Neustadt, an dem Ihr euch zurückziehen, mit Freunden rumhängen und lecker essen könnt. Ein Ort mit Büchern, Spielen, Live-Musik und Lesungen. Ein Ort, der sich selbst nicht ganz ernst nimmt. Und dann wieder doch: In der Küche!”

Die Karte ist vegetarisch und vegan, mit einer veganen Version auch für (fast?) jedes vegetarische Gericht. Es wurden bislang Flammkuchen, Pizza, Pommes mit Dip, Gyros, Pizzabrot und Frühlingsrollen mitsamt Aioli erwähnt … Behaltet die Facebookseite im Blick!

Facebook

Mittwoch – Sonntag 17:00 – 02:00 Uhr

Osterstr 49
28199 Bremen
017674764973

Radieschen

Radieschen war, bevor es Radieschen wurde – eine Friedhofsgärtnerei. An dem Tisch, an dem damals die Gestecke hergestellt wurden, kann jetzt gegessen und getrunken werden. Das Café spielt mit seiner Vergangenheit und mit der Vergangenheit als solcher – seinen Charme bezieht es außer aus den Persönlichkeiten der Chefin Eva und ihrer Helferinnen aus dem Alter seiner Möbel, des Prozellans und der Ausstattung … Veganer*innen bekommen hier immer Kuchen, Eis* und Pflanzenmilch für die Heißgetränke. Es gibt einen richtigen ‘Gastgarten’, von dem aus auf den angrenzenden Friedhof geschaut werden kann.

* (Das mit dem Eis ist eine Auskunft von 2014 – unsere ‘Gewährsfrau’ konnte nicht sagen, ob das für 2015 ebenfalls gilt. Bitte benachrichtigt uns, wenn Ihr es in Erfahrung gebracht habt!)

Webseite

Facebook

Buntentorsteinweg 65
28203 Bremen
0421 59763959

Mi – So: 12:00 – 19:00

Aus der Blogosphäre:
Die vegane Welt der Lisa